Zu einem Kleinfeuer in der Taunusstraße wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr am Dienstagabend alarmiert. Ein Anrufer schilderte der Leitstelle, dass es dort zu einem kleinen Feuer an der Gasübergabestation gekommen sei. Ein, in der Nähe befindlicher, Rettungswagen des ASB erkundete noch vor Eintreffen der Feuerwehr und löschte das brennende Gestrüpp mittels Feuerlöscher ab. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr überprüften nach Eintreffen, ob das Feuer vollständig abgelöscht war und tätigten kleinere Nachlöscharbeiten. Der Einsatz konnte nach ca. 45 Minuten beendet werden.

Im Einsatz waren:
Löschgruppenfahrzeug 20/16
Tanklöschfahrzeug 16/25
Einsatzleitwagen
Rettungswagen des ASB
Streifenwagen der Polizei
Gasnotdienst