Ein dringender medizinischer Notfall war Grund für den Einsatz der Feuerwehr Großkrotzenburg am Samstagabend. Durch den Rettungsdienst wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr zu einer Tragehilfe in die Gutenbergallee angefordert. Nach einem Sturz musste ein Patient zur weiteren Behandlung dringend in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht werden. Durch die Unterstützung der Feuerwehr konnte der Verletzte schonend über das Treppenhaus zum Rettungswagen verbracht werden.