Samstag, 15. Dezember 2018

 

Irrtümliche Alarmierung

Am 20.06. um 14:13 Uhr wurden die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Großkrotzenburg zusammen mit Kräften aus Freiwillige Feuerwehr Hainstadt, Feuerwehr Hanau und den Tauchern aus Feuerwehr Maintal auf den Main alarmiert. 

Ein Anrufer, der einen toten Wels als mutmaßlichen menschlichen, reglosen Körper identifizierte rief die Feuerwehren zur Rettung. 

Noch auf Anfahrt der Einsatzkräfte konnte jedoch Entwarnung gegeben und der regungslose Leichnam als Fisch identifiziert werden.

Autor: P. Looß 

Folge uns auf Facebook

Folgen Sie uns auf Facebook