Samstag, 15. Dezember 2018

 

Verkehrsunfall - eingeklemmte Person

 

(fkr) Was tun, wenn eine Person nach einem Verkehrsunfall eingeklemmt ist? Genau diese Situation wurde von den Kameraden vergangenen Mittwochabend geübt. Zwei PKW standen für die praktischen Vertiefung der Schnitttechniken zur Verfügung. Dazu stehen uns im Ernstfall u.a. zwei hydraulische Rettungsgeräte bereit.

 

1. der Rettungsspreizer, der uns ermöglicht Teile am Fahrzeug auseinander zu spreizen, beispielsweise von verklemmten oder deformierten Autotüren. Er kann allerdings auch zum Zusammendrücken oder Anheben verschiedener Materialien benutzt werden.

 

 

2. Die Rettungsschere, die uns zum Beispiel ermöglicht, ein Autodach oder eine Tür abzutrennen.

 

Beide Geräte sind jedoch wegen ihres hohen Eigengewichts nicht einfach zu handhaben.

 


Um die Übung so realistisch wie möglich zu gestalten, wurden die Fahrzeuge mit einem Mobilbagger der Firma Eisert verformt. Für die Bereitstellung möchten wir uns bei Herrn Jung bedanken.

Folge uns auf Facebook

Folgen Sie uns auf Facebook