Mittwoch, 22. August 2018

 

Unterstützung Rettungsdienst

Am Montagmorgen des 04. Septembers, gegen kurz vor zehn Uhr, sowie am späten Nachmittag des selbigen Tages um 16:09 Uhr, forderte jeweils der Rettungsdienst Unterstützung durch die Freiwilligen Feuerwehren.

Am Morgen wurde die Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Großauheim zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst in die Hanauer Landstraße gerufen. Hierbei unterstützen die Kameraden aus Großauheim unter Einsatz der Drehleiter den Rettungsdienst. 

Am späten Nachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Großkrotzenburg zu einer Türöffnung in die Bahnhofstraße gerufen. Bereits vor Ausrücken der Kräfte konnte durch den Rettungsdienst vor Ort Entwarnung gegeben werden. Ein Nachbar wurde aufmerksam und konnte dem Rettungsdienst den Zugang zu der Wohnung schaffen.

Autor: P. Looß

Folge uns auf Facebook

Folgen Sie uns auf Facebook