Samstag, 15. Dezember 2018

 

Havariertes Sportboot

Am späten Nachmittag des 11.07.2017 wurde die Freiwillige Feuerwehr Großkrotzenburg zu einem havarierten Sportboot gerufen.

Gemeldet durch die Wasserschutzpolizei alarmierte die Leitstelle Main-Kinzig, gemäß Alarm- und Ausrückeordnung für Bootsunfälle, die Freiwillige Feuerwehr Großkrotzenburg, Kraftwerk Staudinger und Hanau, Taucher aus Maintal, sowie wurden Kräfte im Landkreis Offenbach verständigt.

Glücklicherweise konnte mit Eintreffen des ersten Einsatzfahrzeuges der Freiwilligen Feuerwehr Großkrotzenburg bereits Entwarnung gegeben werden: Das havarierte Sportboot, auf welchen zwei Personen unterwegs waren, hatte einen Motorschaden und war lediglich manövrierunfähig, nicht verunfallt. Die beiden Personen an Board konnten mit Hilfe von Paddeln das Boot eigenständig an das Mainufer bringen und dort fest machen.

Nach dem Erkunden der Lage konnten somit alle anfahrenden Kräfte abbrechen. Nachdem ein Abschleppunternehmen verständigt wurde, konnten ebenso die Einsatzkräfte vor Ort den Einsatz beenden.

Autor: P. Looß 

Folge uns auf Facebook

Folgen Sie uns auf Facebook