Freitag, 16. November 2018

 

PKW Brand

Als der Lenker eines Nissans am heutigen Nachmittag feststellen musste, dass sein Auto zu brennen begann, stellte dieser kurzerhand sein Fahrzeug in der Niederwaldstraße ab und rettete sich ins Freie, sodass sich der Schaden auf einen Sachschaden begrenzt. Eine eintreffende Passantin meldete währenddessen bereits den brennenden PKW über den Europaweiten Notruf 112, sodass die alarmierten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Großkrotzenburg den, in voller Ausdehnung, brennenden PKW schnell löschen konnten. Aufgrund austretender Betriebsstoffe musste zum weiteren Vorgehen die untere Wasserschutzbehörde an die Einsatzstelle im Wasserschutzgebiet gerufen werden. Nach etwa zwei Stunden konnte der Einsatz vollständig beendet werden.

Autor: P. Looß 

Folge uns auf Facebook

Folgen Sie uns auf Facebook