Mittwoch, 22. August 2018

 

Flächenbrand Waitzweg

Westlich verlaufend zur Straße Waitzweg kam es am Morgen des 20. Juni 2017 zu einem Bodenfeuer. Vor Ort fanden die Einsatzkräfte 200qm brennende Ackerfläche vor, welche sie zügig mit dem Schnellangriff unter Kontrolle bringen und löschen konnten, sodass nach einer halben Stunde „Feuer aus“ vermeldet werden konnte.

Wodurch es zu dem vierten Flächenbrand innerhalb von 21 Stunden kam ist derzeit ungeklärt.

Waldbrandstufe 5/5

Die Gemarkung Großkrotzenburg grenzt stellenweise an die Waldbrandstufe 5/5. Die restliche Gemarkung wird mit Stufe 4/5 eingestuft. Das Land Hessen warnt in seinem Internetauftritt ebenso vor der zunehmenden Waldbrandgefahr in Hessen. Diese Trockenheit bekamen die Einsatzkräfte bei den vergangenen vier Flächenbränden zu spüren. Möglicherweise ausgelöst durch eine achtlos weggeworfene Zigarette wird ein solcher Brand entfacht und beschäftigt die Einsatzkräfte.

https://www.hessen.de/presse/pressemitteilung/zunehmende-waldbrandgefahr-hessen-4

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

es bedarf nicht wie in Portugal einem Blitzschlag mit enormer Energie um einen mehrfach tödlichen Waldbrand auszulösen. Ebenso Zigarettenstummel, Funkenflug durch Feuertonnen, Grills oder sonstige offene Feuer können einen ungeahnten Schaden für Umwelt und Mensch nach sich ziehen. Wir möchten auf diesem Weg an Ihre Vernunft appellieren, dass Sie  insbesondere in dieser heißen und trockenen Zeit keine Zigaretten achtlos wegzuwerfen, oder durch Ihr Handeln eine Brandgefahr darstellen.

Autor: P. Looß

Folge uns auf Facebook

Folgen Sie uns auf Facebook